Der Magdeburger FFC scheitert am MSV Duisburg? Nein, so kann man es nicht ausdrücken. Am Ende war es sicher die Erfahrung in höherklassigen Spielen, die den Unterschied machten. Nach anfänglichem Schnuppern hatten es die Magdeburgerinnen auch den Gästen nicht zu leicht gemacht. Mit nur 2 Toren Vorsprung für die Gäste ging es in die Halbzeitpause und nach Rückkehr auf den Platz waren auch für die Magdeburgerinnen Chancen auf Tore drin. Gut gespielt und den Gästen einiges abverlangt, mussten sich die Ersten Frauen des Magdeburger FFC mit 0:5 aus den DFB Pokal Runden verabschieden und können sich nun auf ihre Spiele in der Regionalliga konzentrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.