Nach aktuell 17 Spielen befindet sich der HSV aktuell an der Tabellenspitze und ist am Samstag zu Gast bei den U17-Bundesligisten des Magdeburger FFC, welche nach 16 Spielen sich im Mittelfeld der Tabelle angesiedelt haben. Die Magdeburgerinnen werden also die Schuhe fest schnüren und ordentlich Gas geben im Spiel gegen den Tabellenführenden. Wer also dieses Spiel nicht verpassen möchte, der darf gern am Samstag im Heinrich-Germer-Stadion die jungen Magdeburgerinnen unterstützen. Weiterhin kommen auch Handballfans sicher nicht zu kurz. Um 16 Uhr haben die Spielerinnen des HSV Magdeburg den HC Leipzig zu Gast. Auch diese Partie verspricht spannend und sehenswert zu werden, so dass sich die Magdeburger Handballerinnen auch über kräftige Unterstützung freuen würden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.