In der B-Jugend Regionalliga Nordost empfing heute Halle-Neustadt den HSV Magdeburg. Gleich mit Anwurf starteten beide Teams temporeich ins Spiel. Es galt für beide Mannschaften klar, siegreich von der Platte gehen zu wollen und umkämpften daher, stark vom Publikum angefeuert, Tor um Tor. Leider wurde die erste Halbzeit der Partie durch eine schwere Verletzung einer Spielerin von Halle-Neustadt überschattet und wurde folgerichtig zunächst unterbrochen. Wir wünschen der Spielerin an dieser Stelle alles Gute, schnelle Genesung und dass sie bald wieder spielen darf. Mit der zweiten Halbzeit haben sich wiederum beide Teams nichts geschenkt und auch wenn zwischenzeitlich die Gäste etwas die Nase vorn hatten, ließen sich die Gastgeberinnen keinesfalls abschütteln. Am Ende war es ein knapper Sieg für die Magdeburgerinnen, die nunmehr ihr erstes Spiel für sich entscheiden konnten.

Von Andy Muhl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.